22.08.2020 01:43

 1. Fernwartung (CB)

Durch die Umstellung der Gateways auf dem Zonenmixer kommt es zur folgenden Problematik:

Bei HF Störungen QRM/Durchschläge der Automatiksquelch durch SSB. können einzelne Gateways im Teamspeak nicht vorübergehen auf "STUMM" gestellt werden, da die Gateways nicht voneinander getrennt am Teamspeak-Server angemeldet sind.

Maßnahme:
Bestellung einer 16-Kanal IP-Netzwerk-I/O Platine.(Shopping: AliExpress) ***es gibt eine 8 und 16 Kanal Version***
 Mit einen HTTP-request Eingabe (http://IPadresse_des_gerätes:Portnummer/01" kann man dementsprechend Relais ansteuern und das Gerät ein/aus schalten.


UPDATE: Sonntag 06.09.2020 ist die Fernschaltung in Betrieb gegangen. Viele Bastelstunden einige "blanke" - Nerven  hat es gekostet, aber es funktioniert! Bilder werden noch Folgen.

In der kommenden Zeit werde ich mich noch ein bisschen mit den Arduino beschäftigen um das Freenet-Gateway in den neuen Betriebsmodus zu versetzten. 

22.08.2020 12:49

⁣⁣  2. Sonderfall Freenet - Relais-Betriebsmodus

Kürzlich hatte ich eine E-mail-Konversation mit einen Wuppertaler HF-Funker. Leidiges Thema sind sozusagen die nur 6 verfügbaren Kanäle im Freenet-Funk.
Derzeit ist in Wuppertal noch ein weiteres Freenet-Gateway zu hören. So sind immer 2 der 6 Kanäle auf „Dauerfeuer“ belegt.
Aus der Sicht des Funkers habe ich dafür Verständnis, dass es nicht einfach ist in QSO-Runden aus umliegenden Gebieten einzusteigen oder zuzuhören.

Idee und Planung:
Das Freenet-Gateway in ein Relais-Betriebsmodus zu setzten.
So werden über das Freenet-Gateway keine Aussendungen mehr gemacht wenn kein Lokaler HF-Funker es auf den eingestellten Kanal mit den CTCSS Ton es mit eine Träger „aktiviert“.
Nach „Aktivierung“ wird das Freenet-Gateway für eine Zeit „X“ der Sendebetrieb eingeschaltet. Die Zeit „X“ wird im laufenden QSO von dem lokalen Funker immer wieder re-triggert (ähnlich einer Treppenlichtschaltung).
Nach dem „Ausstieg“ aus der QSO-Runde stellt das Freenet-Gateway seinen Sendebetrieb nach Zeit "X" wieder ein. Der Kanal bleibt dann somit wieder frei. Eine Audio-Info-Bake weist jedoch alle 15 Minuten darauf hin das dieser Kanal als Freenet-Gatwayzugang genutzt werden kann.


23.08.2020 01:53

 3. Reparatur Swissonic ZM4

Der Output-Channel 4 XLR Ausgang kommt kein Audiosignal heraus
Derzeit wird der CH4 Output auf den Monitor Kanal geschaltet und geht zur Soundkarte am PC

Swissonic ist eine Eigenmarke von Musikhaus Hans Thomann.
Eine Supportanfrage wegen Unterstützung und Schaltplänen wir noch gestellt. 

UPDATE: Am 25.08.2020 erreichte mich die Nachricht vom Kundenservice von Thomann.
Man teilte mir dort folgenden Wortlaut mit: 

Sehr geehrter Herr  Landgrafe,

vielen Dank für die Anfrage.

Der Swissonic Mixer ist unsere Eigenmarke, die exklusiv für das Musikhaus Thomann gefertigt und auch ausschließlich bei uns, in Europas größtem Service Center, im Bedarfsfall repariert wird.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dazu keine Schaltpläne weitergeben, zudem unsere Produkte ständig weiterentwickelt werden und entsprechenden Revisionsänderungen unterliegen.

Gerne können Sie das Gerät in unserem Haus auch außerhalb der Gewährleistung und Garantie kostenpflichtig reparieren lassen. Im Bedarfsfall schreiben Sie uns bitte, welcher Defekt genau vorliegt sowie Ihre vollständige Postanschrift und wir teilen Ihnen den weiteren Ablauf mit.


Mit freundlichen Grüßen

xxx


Danke, ich denke mal weitere EXCLUSIV-Marken dieser Firma kommen mir nicht im Hause.
Ich frage erst garnicht nach, wie hoch die Kosten inkl. Porto, im Europas größten"wahnsinnigen" Service Center Europas, sind
Bei eine VK-Preis von 145€, Als B-Ware 135€, Gebrauchtmarkt bei 70€ wird sich das einschicken nimmernicht lohnen.

Also wird das Gerät bei einen "verlängerten" Wochenendealle Messgeräte ausgepackt und der Mixer mal untersucht.